Startseite
 

Text Wheel of life

CLICK HERE FOR
THE
ENGLISH SITE
art-for-meditation.com

             Sitara Elke Eggeling,  Max-Halbe-Weg 5,  D-88131 Lindau, Tel.: 08382-977580 oder 72546, Fax: 75705,  e-Mail: sitayan@w-4.de

       Meditationsbilder, Mandalas, Yantras, Chakren, 8.Chakra, Blumen-Symbolik, Muschel-Bilder, Homöopathische Bilder, Persönliche Kraftbilder,

Besuchen Sie mich in meiner TreppenArtGallerie in Lindau, Max-Halbe-Weg 5- letzte Autobahnabfahrt vor Bregenz

Shop-update: 13.September  2017

link zum Artikel im Visionen Magazin

Pressestimmen & Artikel

 
Das silberne Kreuz im Zentrum des Bildes symbolisiert die Dualität von Himmel und Erde, von vertikal und horizontal, von hell und dunkel, männlich und weiblich. Gleichzeitig ist dieses Kreuz auch Teil eines Rades mit weiteren 4 grünen Speichen, dem Rad des Lebens (“Wheel of Life”). Der rote Punkt oder auch als dreidimensionale Kugel zu verstehen, ist der zentrale ruhende Pol, um den sich das Rad nach außen hin immer schneller drehend bewegt, das “Zentrum des Zyklons“. Der grüngelbe Dunst um die Speichen herum wirkt wie ein Flammenmeer in verfremdeter Farbe. Es ist das ungeordnete Potential des Lebens. Unberechenbar, kraftvoll und wild; ein chaotischer Wirbel an Energien, in welchem die Gefahr groß ist unterzugehen, wenn nicht die Bewußtheit der Mitte aktiviert wird, die Meditation.
Der äußere Kreis erweckt Assoziationen zum Roulett in Spielbanken. Die rote Kugel in der Mitte spielt Schicksal, indem sie auf der äußeren Bahn entweder auf den hellen oder auf den dunklen Flächen anhält. Immer wieder eine neue Chance. Es gibt keine Gleichförmigkeit. Die Zuverlässigkeit des ständigen Wandels ist eine der wenigen “Konstanten” des Lebens.                                                                                                                                                                                   
.