Startseite
 

Sitara über Sitara

CLICK HERE FOR
THE
ENGLISH SITE
art-for-meditation.com

             Sitara Elke Eggeling,  Max-Halbe-Weg 5,  D-88131 Lindau, Tel.: 08382-977580 oder 72546, Fax: 75705,  e-Mail: sitayan@w-4.de

       Meditationsbilder, Mandalas, Yantras, Chakren, 8.Chakra, Blumen-Symbolik, Muschel-Bilder, Homöopathische Bilder, Persönliche Kraftbilder,

Besuchen Sie mich in meiner TreppenArtGallerie in Lindau, Max-Halbe-Weg 5- letzte Autobahnabfahrt vor Bregenz

shop-update: 18.September 2015

link zum Artikel im Visionen Magazin

Pressestimmen & Artikel

AUSSTELLUNG “Mandalas im Rondell” vom 12.12.2015 bis 21.2.2016  in der Flughafengalerie Friedrichshafen

Mein bisheriger Lebensweg
Zeiten des Lernens:
-
Hauptschule                                                          1964 - 1973      in Salzgitter-Bad
- Lehre als technische Zeichnerin                               1973 -1976       in Braunschweig
   Zweiter Bildungsweg:
- Berufsaufbauschule, mittlere Reife                           1976 - 1977      in Braunschweig
- Kolleg, allgemeines  Abitur                                      1978 - 1980      in Braunschweig
Zeiten der Orientierung:
- Töpferausbildung                                                  1979                in Braunschweig
- Taxifahrerin, Küchengehilfin, Grafikerin,
   Meditationsleiterin, techn. Zeichnerin,                   1980 - 1984       in Braunschweig
- Discothekengewerbe, als Handwerkerin,              1984 - 1985       in Berlin
- Verkäuferin, Handwerkerin, Disco                        1985 - 1987       in Freiburg
- Raumpflegerin, Wäscherei                                    1985 - 1986       in Zürich
- Gärtnerin, Sekretärin, Haushälterin,                      1988 - 1991        in Feldatal / Vogelsberg
- wiederholte Reisen zu Meditations - und               1982 - 1985       in die USA
  Yogapraktiken                                           
Zeiten des Reisens:
- Rucksackreisen                                                    1991 - 1992       Indien, Himalaya    
- Studium der Yantrenmalerei  in der Nähe eines    1992 - 1997       Nordindien,   Lucknow
   realisierten Meisters, täglicher Satsang
   (Meditation) mit Sri Poonjaji  (Papaji)                                              
- nebenbei Guesthouse - Betrieb 
Zeiten der Umsetzung:
- lebe mit Partner  zusammen ,                                   ab      1996      in Lindau / Bodensee
  arbeite als freischaffende Künstlerin und
  Gerafikerin in der  Videovertriebsorganisatorin
  meines Partners.                                                         

Kurzbiografie
Ich bin am 19.1.57 in Salzgitter-Bad geboren. Schon als Kind hat mich das Malen derart interessiert. Ich habe damals die Straßen mit Frauenbildern bemalt und mich dann versteckt, um zu sehen, was die vorbeigehenden Passanten zu dem Gemalten sagen. Natürlich wollte ich nach der Schule einen künstlerischen Beruf ergreifen und Dekorateurin werden. Da es damals irgendwie modern war, gerade diesen Beruf zu lernen, waren so viele Anwärter dafür, daß ich keine Chance hatte. Auf “Wunsch” meiner Mutter hatte ich dann den Beruf als technische Zeichnerin gelernt und nach meinem Berufsabschluß mit der Fortbildung weitergemacht. Nach meinem Abitur wollte ich Kunst studieren, doch kam das Leben anders: ich begab mich auf die spirituelle Suche. Ich wohnte in mehreren  Gemeinschaften, wo ich viele verschiedene Tätigkeiten erlernte und ausübte: von der Taxifahrerin, Gärtnerin, bis hin zur Cocktailshakerin in der Disco-Bar. In der letzten Gemeinschaft bekam ich ein Flugticket nach Indien wo ich dann 6 Jahre lang blieb. Dort fing ich dann wieder an zum malen und wurde sehr von der Kultur und den Farben Indiens inspiriert. Ein Freund hatte die Idee, warum ich nicht mal Yantren malen sollte und so traf ich auf einen Lehrer, der mir dazu verhalf. Dann traf ich vor 4 Jahren meinen Freund  Dieter Scherer (Kunstpädagoge aus Lindau) in Indien, der sofort von meinen Werken angetan war und der mich bis heute bei allen meinen Bildern unterstützt und auch oft berät.